Reise: Cannes - jedes Jahr das internationale Filmfestival!

Am Mittelmeer liegen viele Städte. Manche von ihnen sind alt, andere jung. Oft sind sie groß und ziehen Touristen an, aber manche sind auch klein und längst in Vergessenheit geraten. Zwischen Saint-Tropez und Nizza (auch Nice) liegt eine ganz besondere Stadt, die vor allem dadurch berühmt ist: den jährlichen Filmfestival! 




Stars tummeln sich in Cannes, am Strand vor dem großen Gebäude, auf dem roten Teppich. Die berühmtesten Schauspieler schritten und schreiten dort entlang und sehen sich - auch wenn es eigenartig klingt - ihre eigenen Filme an. Ein Stückchen weiter, in der Nähe des Festival-Gebäudes befindet sich das "Cinema Cannes" - ein sehr kreativ gestaltetes Kinotheater: 


Ich bin gespannt, wer von euch die meisten dieser Figuren erkennt. Bestimmt kennt ihr alle, aber vielleicht werdet ihr hin und wieder doch noch rätseln müssen. Schaut euch manche nochmal etwas näher an:



Das ist natürlich längst nicht das einzige, was Cannes zu bieten hat. Die Stadt ist nicht zu groß, aber sehr schön zum spazieren und schoppen. Apropos Shopping: Cannes hat zwei große Einkaufsstraßen: Boulevard de la Croisette und Rue d'Antibes. 


Der Boulevard de la Croisette ist eine Luxusstraße. Hier findet ihr alle teuer Boutiques, wie Chanel, Dior, Armani und Co. Sie liegt genau am Strand von Cannes und von ihr aus hat man einen wunderschönen Blick zum Meer hinaus. Deshalb stehen neben teuer Luxusläden hier auch die Hotels mit Prestige. Das bekannteste von allen ist das "Carlton":



Die Croisette ist des weiteren eine schöne Promenade, die sich perfekt für Spaziergänge und Jogging eignet. Abends, bei Sonnenuntergang, ist sie besonders anmutig und einfach perfekt für romantische Verabredungen. An sonnigen Tagen bietet sie die Gelegenheit die Aussicht zu genießen und das Mittelmeer mit den Augen zu umfassen. 




Die zweite Shopping-Street heißt Rue d'Antibes und verläuft parallel zur Croisette. Hier findet man die demokratischen Anbieter, wie Zara, Paul Green, Tamaris, Mango, Marco Polo usw. Ein sehr weit gefächertes Publikum ist auf der langen Straße zu finden. 

Cannes besitzt zudem auch einen älteren Stadtteil. Dieser ist an sich nicht sehr spektakulär und für meinen Geschmack viel zu sehr auf Touristen fixiert. Aber sich in die alte Stadtmauer zu begeben macht Sinn, denn von oben bietet sich ein wunderschöner Blick auf Cannes. 


Cannes ist eine sehr abwechslungsreiche Stadt. Ich glaube, dass man viele spannende Sachen entdecken kann, wenn man durch ihre Straßen spaziert. Aber lange Aufenthalte kann ich nicht empfehlen. Ich war 4 Tage dort und fand es ausreichend. Ein oder zwei Tage mehr wären bestimmt auch schön gewesen, aber länger dort bleiben kann ich nicht empfehlen. 



Küsse,
post signature


1 Kommentar:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna