Honigtorte zum Vernaschen!

Es tut mir sehr leid, dass ihr so lange auf die Honigtorte warten musstet. Ich war die ganze Zeit beschäftigt und das Rezept für die Torte ist doch ein wenig schwerer (muss ich einfach zugeben.
Aber sie ist unheimlich lecker! Zwar hat sie Creme, aber ist vergleichsweise kalorienarm, wenn man es nicht übertreibt. Wenn ihr noch nicht so gut im Backen seid, könnte vielleicht etwas schief gehen. Aber so schwer ist sie nun auch wieder nicht. Probiert zuerst was leichteres, wie Apfelkuchen oder die leckeren Schnecken


 Honigtorte 
Einfach zum Vernaschen!


Schwierigkeitsgrad: mittel
Benötigte Zeit: ca. 1 Stunde
Menge: 1 Torte (8-12 Stücke)



 Das braucht ihr: 

Teig: Eier – 3 Stück
Butter – 150 Gramm
Zucker – 1 Becher
Mehl – 3-4 Becher
Honig – 2 Esslöffel
Backpulver – 1 Teelöffel
Kakao – 1 Esslöffel
Creme: Sauerrahm – 500 Gramm (dickflüssig)
Zucker – 200 Gramm
Schoko-Soße: siehe Feinste Schokosoße!





 So macht ihr sie:

Schritt 1 – Teig machen!
Der Reihe nach:


Butter schmelzen!


Zucker und Honig dazu!


Eier, Kakao und Mehl (mit Backpulver gemischt) dazutun!
Das Mehl nach und nach rein geben, immer gut mischen, bis der Teig weich und elastisch geworden ist.


Jetzt den Teig formen, mit Mehl bestäuben und 15 min stehen lassen.


Schritt 2 – Teig formen!


Teilt ihn in gleichmäßige Stücke, so viele ihr wollt. Ich mache meistens 4-5.



Teig ausrollen, Teller drauflegen und rund ausschneiden!



Und in den Ofen damit!
Am besten auf Backpapier 7-10 bei einer Temperatur von ca. 180°C backen. Bis der Teig schön schokoladig aussieht ;)
Lasst die Schichten nach dem Backen etwas abkühlen.


Schritt 3 – Creme zubereiten!

Während die Schichten backen gehen wir an die Creme!


Sauerramm und Zucker sehr gut schaumig schlagen!
Der Zucker muss sich völlig auslösen, dann ist die Creme fertig.


Schritt 4 – Torte zusammenfügen!




Ihr müsst aufpassen, dass die Creme für alle Schichten reicht.
Wenn ihr 4 habt, dann teilt die Creme in 3 Portionen auf (oben kommt keine Creme drauf).


Schritt – 5 Schocko-Glasur verteilen!


Das Rezept findet ihr hier:

Schritt 6 – Torte stehen lassen!


Das ist sehr wichtig, denn der Teig muss weicher werden durch die Creme. Ihr müsst die Torte an einem kühlen Ort stellen (abdecken natürlich) und min. 12 Stunden stehen lassen. Desto mehr, desto besser.






Ich hoffe euch hat dieses Foto-Rezept gefallen und wünsche viel viel Spaß bei nachkochen und naschen! 

Wenn ihr Fragen, Rezept-Wünsche oder Anregungen habt könnt ihr sie gerne in einem Kommentar äußern. Ich freue mich immer über eure Beiträge! 


Küsse,
post signature


Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna