Inspiration #10: Die schönsten Ideen für Bücherregale

Also ich lese ja ziemlich gerne und deswegen sammeln sich die Bücher bei mir immer an. Hin und wieder muss ich ausmisten und dann nutze ich die Gelegenheit um meine Bücher neu zu sotieren. Da ich jetzt aber von zu Hause ausziehen werde, muss ich mir in meinem neuen Zuhause eine neue Ordnung überlegen. 

Diesmal will ich nicht nur ein durchdachtes, sonders ein hübsches Bücherregal. Das Auge liest in meinem Fall mit! Und weil ich immer gerne meine Inspirationen im Web suche, habe ich mich auch diesmal mit Stift und Notizblock bewaffnet und das WWW nach Ideen durchforstet. 

Hier kommen die schönsten Ideen, die ich gefunden habe! Vielleicht regen sie ja auch euch dazu an, euer Regal neu zu stylen!


Nach Farben sortieren


Ich habe davor schon immer überlegt, meine Bücher nach Farben zu sortieren. Von der einen Seite macht es bestimmt riesigen Spaß das zu machen, aber von der anderen Seite ist es auch ein großer Aufwand. Je mehr Bücher man hat, desto länger dauert es. Aber Lisa von Books&Senses hat es auch gemacht und bei ihr sieht es doch schick aus, nicht wahr? 


Farbenfrohes Regal


Bilder via: apartmenttherapy

Vielleicht kaufe ich auch ein etwas außergewöhnlicheres Regal. Wie das Beispiel im Bild. Vor allem die Farbe ist satt und sticht raus. Da das Regal nicht so groß ist würde mich so ein Farbklecks nicht stören sondern freuen! 



Horizontales Regal


Solche horizontalen Regale sehen gut aus. Leider passen nicht so viele Bücher rein (rauf), aber so eines neben dem Schreibtisch für die Bücher, die schnell zur Hand sein sollten, wäre ganz praktisch. Das muss man erst einmal gefunden haben. 




Hübsche Buchstützen


Und wenn ich schöne Buch-Accessoires will, dann lege ich mir coole Buchstützen zu. Gerade habe ich welche von Ikea, aber die sind ja nicht sonderlich kreativ. Das lesende Mädchen gefällt mir besonders gut, aber auch die Flügel sind sehr schön. 

Vielleicht kann man auf diese Weise Buchreihen raus stechen lassen? Also Bücher über Engel mit Flügel-Buchstützen umranden. Das Problem wird da wahrscheinlich sein für andere Themen Buchstützen zu finden (Vampire oder High Fantasy). 




Bücher unters Bett

Bilder via: buzzfeed, imgur

Das wird mir so oder so passieren. Schließlich macht es Sinn seine Bücher unters Bett zu stellen, wenn der Platz frei ist. Die Variante unten gefällt mir auch, aber dann müsste man die Bettwäsche wo anders verstauen und ich wüsste nicht, wo. 



Wenn es nicht mehr anders geht

Bilder via: brides

Und wenn ich gar nichts finde und meine Bücher nicht in die Regale passen, dann muss ich sie einfach stapeln. Da hilft nichts weiter. Wegschmeißen kommt selten in Frage, aber wenn man sie in einer Ecke stapelt stört es wahrscheinlich nicht. Oder eine Lampe auf den Stapel stellt - dann fällt es nicht so auf!



Habt ihr noch andere Ideen, wie man klug und stylisch Bücher organisieren kann? 



Küsse,
post signature


Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna