Pflaumenkuchen right from America - better then ever before!

Letzter Jahr, als es Herbst wurde, haben wir zu Hause Pflaumenkuchen gemacht. Ich liebe ja Pflaumenkuchen und deshalb machen wir ihn immer zur Pflaumenkuchen-Saison im Herbst. Auch dieses Jahr ist es nun so weit, aber statt das bewährte Rezept aus der Kiste zu kramen, haben wir uns entschieden ein neues auszuprobieren. Das Resultat war köstlich. Wenn ihr noch einmal das andere Rezept sehen wollt, dann schaut hier ansonsten folgt nun das neue Rezept.


 Pflaumenkuchen from America 
1983 published in "The New York Times"



Schwierigkeitsgrad: leicht
Benötigte Zeit: ca. 1 Stunde
Menge: 1 Kuchen


 Das braucht ihr: 

Pflaumen - ab 15 Stück
Zucker - 3/4 eines Bechers
brauner Zucker - 2 Esslöffel
Vanillezucker - 1 Päckchen
Butter - 120 Gramm
Mehl - 1 Becher
Eier - 2 Stück
Backpulver - 1 Teelöffel
Salz - 1 Prise
Zimt - 1 Teelöffel




 So macht ihr ihn:

Schritt 1 - Eier + Zucker + Vanillezucker schaumig schlagen und geschmolzene Butter dazutun!



Schritt 2 - Backpulver mit Mehl vermischen und zu Eier-Zucker-Butter-Gemisch schütten!
Der Teig sollte so die Konsistenz, wie für Muffins sein. 



Schritt 3 - Ofen auf 150-160°C vorheizen!

Schritt 4 - Kuchenform mit Butter anschmieren, den Teig rein geben und gleichmäßig verteilen!



Schritt 5 - Pflaumen waschen, trocknen und halbieren!

Schritt 6 - Pflaumen auf dem Kuchenteig auslegen! Lasst eurer Fantasie freien Lauf und werdet kreativ beim Gestalten!



Schritt 7 - Die 2 Esslöffel braunen Zuckers mit dem Zimt mischen und über den Pflaumen verteilen. Der Zucker wird dann karamellisieren und ganz lecker werden!

Schritt 8 - Backt den Kuchen 40 Minuten lang!





Servier-Tipp: 

Die Menge an Pflaumen beeinflusst den Geschmack des Kuchens am meisten. Je mehr, desto fruchtiger, aber auch saurer wird er. Nehmt ihr weniger, wird er etwas trockener, dafür süßer. Ich mag eine gute Mischung am Besten. Der Kontrast zwischen süß und sauer ist göttlich und ich nehme so 15-18 Pflaumen. 

Beim Auslegen könnt ihr verschiedene Muster versuchen. Spielt mit der Auslegerichtung. Ihr könnt die Pflaumen mit dem Fleisch nach oben hinlegen oder mit der Schale. Ihr könnt sie waagerecht oder senkrecht auslegen. Probiert auch mal eine Schneckenform! 




Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen 
dieses leckeren Pflaumenkuchens! 


Küsse,
post signature


1 Kommentar:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna