Vampire Academy - Hüte deine Geheimnisse!


Ich glaube ich habe gerade meinen Rekord im Lesen gebrochen! An einem Abend war ich mit „The Vampire Academy“ von Richelle Mead durch! Das waren so ca. 5 Stunden!
Und ich habe es auf Englisch gelesen 

Ich mochte das Buch sehr. Es hat sehr viel Spannung aufgebaut und mich gefesselt. Außerdem erlaubt es einem nicht es loszulassen!
Nur den Anfang fand ich ein wenig eigenartig, weil ich nicht verstehen konnte worum es ging. Aber das ist bei vielen Bücher so, da man sich erst mal in die Geschichte und die in ihr herrschenden Realität rein finden muss. 

Ich empfehle das Buch auf jeden Fall an alle, die „Twilight“, „Vampire Diaries“ und andere Vampir-Storys mochten. Es ist packend und hat auch eine romantische Ader.
Im Vergleich zu anderen Vampir-Storys gibt es hier streng gesehen keine Vampire. Es gibt Strigoi, Moroi und Dhampirs. Aber ich will einfach nicht zu viel verraten. Hier gibt’s eine kurze Zusammenfassung:

Rose ist ein Dhampir und die Beschützerin von Lissa – einer Moroi. Als beide zurück an die Akademie gebracht werden, merken sie, dass sie von einem unsichtbaren Feind bedroht werden. Aber nicht nur er, sondern auch die Mitschüler an der Akademie machen ihnen das Leben buchstäblich zur Hölle.
Sie können es niemandem erzählen. Denn zwischen den beiden herrscht eine seltsame Verbindung. Rose und Lissa müssen dieses Geheimnis hüten, komme was wolle...

Ich hoffe ich konnte eich einen Einblick in die Geschichte geben.

Ich muss aber trotzdem zugeben, dass dieses Buch ein reines Unterhaltensbuch ist. Deshalb regt es auch nicht dazu an, etwas zu unternehmen, oder dergelichen. 



Viel Spaß beim Lesen!

Wer von euch hat das Buch den schon gelesen? Und wie fandet ihr es?



Küsse,
post signature


Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna