Inception wird möglich durch eine Schlafmaske

Das Praktikum läuft schon den zweiten Tag und ich muss sagen, dass es mir sehr zusagt immer die aktuellsten News zuerst zu erfahren! So ist das nun mal, wenn man in einer Nachrichten-Agentur ist, wie die ARD. Das ist wirklich total spannend!

Was ich also herrausgefunden habe: 

Vor einiger Zeit habe ich euch ja bereits erzählt, dass Inception sich dem möglichen nähert. Da ging es darum, wie Dream-Sharing geht und dass japanische Foscher eine Software entwickelt hätten, mit deren Hilfe man Träume im Fernsehen aunschauen kann! Ihr solltet das dann nochmal hier nachlesen, um den folgenden Artikel besser zu verstehen! 

Und jetzt wird es noch besser!

Zwei verrückte Wissenschaftler haben eine Schlafmaske erschaffen, die es den Menschen erlaubt ihre Träume zu kontrolliren!




Die Details: Zwei Wissenschaftler aus Brooklin, New York, haben eine Schlafmaske designed, die es dem Gehirn erlaubt im Schlaf zu verstehen, dass es schläft. 



Von außen sehen die REMEE zwar wie gewöhnliche Schlafmasken aus, sind aber mit hochtechnischen Sensoren ausgestattet. Diese erlauben es derMaske zu wissen wann ein Mensch träumt. Bei der REM-Phase (Rapid Eye Movement) bewegen sich die Augen stark, was ein Hinweis auf das Träumen ist. 

Sobald diese Phase anfängt glühen die kleinen LED-Lampen in der Maske, die zu schwach sind um den Träumenden aufzuwecken, aber stark genug um vom Gehirn bemerkt zu werden. 

So erkennt man im Traum verschwimmende Lichter und der Wahrheitsgehalt des Traumes sinkt sofort auf Null - der Träumende versteht so zu sagen auf Anhieb, dass er träumt. Das is zumindestens die Idee in dieser Sache. Ob ds in der Realität tatsächlich klappt ist für mich ein wenig fraglich. 






Die zwei Erfinder des REMEE sind Duncan Frazier und Steve McGuigan - beide 30 Jahre alt -, die eine Firma gestartet haben mit dem Namen Bitbanger Labs. 
Die beiden wurden mit einer Summe von einer halben Million sponsiert (genaueres unter The Daily Mail). Die Produktion soll so schnell wie Möglich beginnen und erste Bestellungen bereits im Juni verschickt werden. Spätestens dann werden wir wohl erfahren, ob die Maske ein genialer Einfall oder eine kompletter Reinfall ist.




Was ist eure Meinung dazu?




Küsse,
Janna



Diese Informationen und Bilder stammen von The Daily Mail.


1 Kommentar:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna