Göttlich verdammt - Göttliche Nachkommen!

GÖTTLICH VERDAMMT 
von Josephine Angelini

Originaltitel: Starcrossed (Englisch)
Autor: Josephine Angelini
Genre: Romantasy
Umfang: ca. 490 Seiten
Empfohlenen: ab 14 Jahren
Kaufe: bei Amazon

Inhaltsangabe:
Helen lebt ein ruhiges und unscheinbares Leben. Doch eines Tages bricht ihre ganze Welt zusammen. Ganz ohne Grund wirft sie sich auf den neuen Jungen ihrer Schule - sie will ihn töten und hasst ihn von ganzer Seele. Langsam muss Helen erkennen, dass Mythos oft Realität bedeutet. Die Heldin muss um ihr Leben fürchten und das gleich von mehreren Seiten. 


Meine Meinung

Ein spannendes Buch zum Thema griechische Mythologie in der Gegenwart. Helen, die Protagonistin wird mit der unglaublichen Wahrheit über ihre Herkunft konfrontiert. Alles, was für sie früher Mythen längst vergangener Zeiten waren sind Geschichten ihrer Vorfahren. Sie verspürt eine blutigen Sog die neue Familie der Delos zu töten und weiß nicht, welchen Grund sie dafür haben könnte. Natürlich entwickelt sich in diesem Roman auch eine Liebe zwischen Helen und Lucas. Sie retten sich gegenseitig das Leben und werden auf diese Weise von der Blutrache ihrer Häuser befreit. 

Meiner Meinung ist die Handlung dieses Romans gut durchdacht. Sie birgt mehrere Überraschungen und Wendungen, ist interessant und mitreißend. Die Idee antike Geschichten - Mythen - wieder ins Leben zu rufen finde ich klasse! Ich selber interessiere mich sehr für Homer und die griechischen Mythologie. 

Deshalb kann ich an dieser Stelle auch nicht darauf zu verzichten ein Paar Details anzumerken: Zwar war Josephine Angelini sehr bedacht darauf alles nach den alten Erzählungen wiederzugeben, konnte aber scheinbar nicht der Versuchung widerstehen, kleine Fakten ein wenig anzupassen und zu ändern. Aus meiner Sicht ist das vollkommen legitim. Nur sollte man als Leser immer im Hinterkopf behalten, dass nicht alles haargenau so zu stimmen hat, wie der Autor bzw. die Autorin es in ihrem Buch geschildert hat. Ansonsten erzählt man später noch in seinem Freundeskreis, dass man sich sehr gut mit griechischer Mythologie auskennt und wird an ein Paar Ungenauigkeiten bloßgestellt.



Fazit
Toller Roman bezogen auf die antike griechische Mythologie - spannend und mitreißend -, allerdings nicht überall auf den wahren Begebenheiten basierend! Trotzdem sehr empfehlenswert für Fantasy- und Mythen-Liebhaber! 




Was haltet ihr vom Thema griechische Mythen als Grundidee?


Küsse,
post signature


Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna