Foto-Reportage: Kleine Rundschau in Moskaus Zentrum! ;)

Guten Abend! 
Heute war ich auf dem Roten Platz in Moskau! Das war sehr schön. Besonders mit den ganzen Lichtern, die seit Silvester da hängen. 





Auf dem Weg haben wir übrigens die kürzeste Straße Moskaus überquert - die Lenivka. Sie ist etwa 50m lang und außer ihrer Kürze überhaupt nichts besonderes. Aber um mit seinem Wissen zu prahlen reicht es aus ;) Wer kann schon von sich behaupten die kürzeste Straße Moskaus zu kennen?


Übrigens gibt es in Moskau eine "Tote" Straße. Ja, so heißt die. Gruselig, oder? Wurde nach einem Mann mit dem Familiennamen Toter benannt. Brrrr... Mir läuft ein Schauer über den Rücken!.. War irgend ein Graf oder so. Da muss ich natürlich gleich an Dracula denken ;) Ist halt die russische Version von ihm - Graf Tod! 


Natürlich haben wir den berühmten ГУМ besucht - GUM würde man es auf Deutsch nennen. Hier ein paar Picks: 



Es ist das größte Einkaufzentrum im Zentrum von Moskau und das schönste! Die teuersten Boutiquen haben dort geöffnet und warten auf die Russinnen mit ihren 20cm Absätzen und glitzernden Täschchen.,mit 1kg Make-up auf dem Gesicht und 1000 Kreditkarten in dem Portemonnaie! :D 





Das ist btw der Platz auf der das erste Buch in Moskau im 16 Jahrhundert gedruckt wurde. Nicht in diesem Haus, weil sie im 16 Jhd. gar nicht so bauen konnten ;) Aber genau dort wurde mal das erste Buch gedruckt:



Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn ihr Fragen, Wünsche oder Anregungen jeder Art habt, dann kommentiert!
Ich freue mich auf jeden Kommentar, werde aber Spam und Beleidigungen nicht dulden!
Janna